// you're reading...

Featured

Rollrasen für ein schnelles Grün

Rollrasen

Bevor der Rollrasen verlegt werden kann, sind einige Arbeiten erforderlich. So muss der alte Rasen abgetragen, alte Wurzeln und Unkraut entfernt werden und der Untergrund noch einmal großzügig umgegraben werden. Es ist empfehlenswert in sehr lehmige oder feste Böden pro 10 m² etwa 1 m³ Sand einzuarbeiten. Ist der Boden hingegen wenig fest und sehr sandig bietet es sich an, einen nährstoffreichen Humus bzw. frischen Mutterboden unterzumischen.

Boden harken und walzen

Ist der Untergrund vorbereitet wird er nun gewalzt und mit einer Harke anschließend wieder leicht aufgelockert. Eine wichtige Voraussetzung für das exakte Rollrasen verlegen ist eine ebenerdige Verlegefläche. Wird dies nicht beachtet, kann die Rasensode sich nicht mit dem Boden verbinden und das Ergebnis ist ein sehr kurzlebiger Rasen. Nachdem alle notwendigen Vorbereitungen für das Rollrasen verlegen vorgenommen wurden kann der eigentliche Arbeitsschritt des Verlegens beginnen.

Nützliche Tipps vor dem Verlegen

Zwischen Abholung oder Anlieferung des Rollrasens bis zum verlegen sollten im Idealfall nur wenige Stunden vergehen. Ist es dennoch erforderlich den Rasen über einen längeren Zeitraum zu lagern, sind einige wesentliche Hinweise zu beachten: Generell sollte der Rollrasen schattig und kühl aufbewahrt werden und niemals einer direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Damit der Druck von den oberen Grassoden auf die unteren Rollen des Rasens nicht gegeben ist, sollte zudem der Rollrasen von den Paletten herunter genommen werden. Bei sehr warmen Temperaturen kann zwischen den einzelnen Soden ein Hitzestau entstehen. Um dies und eine eventuelle Gärung des Rollrasens zu vermeiden, sollte der Rasen etwas aufgerollt werden. Ideal ist es direkt vor dem Rollrasen verlegen die einzelnen Bahnen etwas anzufeuchten.

Verlegen des Rollrasens

Nun kann der eigentliche Arbeitsschritt des Verlegens vorgenommen werden. Bei dem Rollrasen verlegen wird Bahn an Bahn und Naht an Naht gelegt, wobei die zweite Reihe etwas versetzt gelegt werden sollte. Nachdem der Rasen liegt, ist ein erneutes Walzen erforderlich sowie eine ausgiebige Wässerung, die mindestens eine halbe Stunde andauern sollte.

Foto: ©panthermedia.net Erwin Wodicka

Fotoquelle:©panthermedia.net Erwin Wodicka